impressum

Redaktion

Die Webseite www.fussgaengersicherheit.ch (www.securite-pieton.ch) wurde und wird von der Kantonspolizei Freiburg erstellt. Die Webseite wird mit dem Kameleo-Content-Management-System erstellt und wurde von der Firma Kameleo Sàrl entwickelt. Die Wartung und das Hosting werden ebenfalls von Kameleo Sàrl auf Servern in Deutschland durchgeführt.

 

Geschlechtergerechte Sprache

Wo immer möglich, werden die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte in geschlechtsgerechter Sprache verfasst. Wo dies aus Platz- oder Lesbarkeitsgründen nicht möglich ist, gelten die zur Bezeichnung von Personen verwendeten Begriffe für Frauen und Männer gleichermassen.

 

Zugänglichkeit

Wir sind bestrebt, die Zugänglichkeit dieser Inhalte im Internet für alle Internetnutzerinnen und -nutzer zu gewährleisten, und bemühen uns in dieser Hinsicht um die Umsetzung der Zugänglichkeitsrichtlinien für im Web veröffentlichte Inhalte.

 

Urheberrecht und Nutzungsrechte

Die Informationen auf dieser Website werden der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Durch das Herunterladen oder Kopieren von Texten, Abbildungen, Fotos und anderen Daten werden keine Rechte an den Inhalten übertragen.

Die auf dieser Website veröffentlichten Texte, Illustrationen, Fotografien und anderen Inhalte sind - soweit sie durch Urheberrechte oder andere Rechte des geistigen Eigentums geschützt sind - ausschliessliches Eigentum der Kantonspolizei Freiburg oder der ausdrücklich genannten Rechtsinhaber·innen. Jede Vervielfältigung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers oder der Rechtsinhaberin.

 

Haftung

Der Inhalt dieser Website ist ein unverbindliches Informationsangebot. Obwohl auf die Richtigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen grösste Sorgfalt verwendet wurde, übernimmt die Kantonspolizei im Rahmen des anwendbaren Rechts keine Haftung für unerwünschte Folgen, die sich aus unrichtigen oder unvollständigen Informationen ergeben können.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, den Inhalt dieser Webseite jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu löschen oder zeitweise einzustellen.

Haftungsansprüche gegen uns wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargebotenen Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

 

Anwendbares Recht und zuständige Gerichte

Die Nutzung dieser Website unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht. Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschliesslich die Gerichte des Staates Freiburg zuständig.

 

Mehr Maßnahmen zur Risikovermeidun

Nathalie konzentriert sich auf ihre Laufleistung und achtet nicht auf das Auto, das auf sie zukommt.

Video und Beratung

 

Mit Musik in den Ohren bemerkt Frédéric die Fussgängerin nicht, welche die Strasse überquert.

Video und Beratung

 

Den Kopf voller Aufgaben, die zu erledigen sind, achtet Marc nicht auf den Strassenverkehr.

Video und Beratung

 

Während Liliane die neuen Börsennachrichten beschäftigen, wendet sie die grundlegenden Gesten nicht an.

Video und Beratung

 

Konzentriert auf ihr gepostetes Selfie überquert Marilou die Strasse, ohne sich umzusehen.

Video und Beratung

 
 

Weitere Informationen

Im Kanton Freiburg ereignen sich jährlich 80 Unfälle mit Fussgängerinnen und Fussgängern. Die Präventionskampagne «BEHALTEN SIE IHRE SICHERHEIT IM AUGE» soll die Verkehrsteilnehmer(innen) für neue Risiken sensibilisieren

Neu im 2021
Die «elektrischen» Verkehrsteilnehmer(innen)
Fakten und Zahlen für Freiburg
Wer sind die Initiatoren und warum?